Gute Nacht Musik

Damit melde ich mich erst mal zurück. Demnächst mehr.

Versprochen.

Werbeanzeigen

Rutschpartie

Neulich auf dem Spielplatz.

Im dunklen Sherwood Forrest

Unsere Kinder gucken nicht viel fern. Ein oder zweimal in der Woche einen kurzen Film, meistens mit Petzi oder dem kleinen Maulwurf, und etwa alle zwei oder drei Wochen einen längern, meist in zwei Hälften. Und dann eigentlich immer die gleichen: Ice Age oder Robin Hood, die Disney Version von 1973, mit Robin als Fuchs, Little John als Bär, der Schlange Sir Hiss und vielen anderen Tieren. Viele Stellen können sie schon mitsprechen, aber sie sind doch immer aufmerksam und gehen voll mit, wie in dem folgenden Clip zu sehen ist.

Ein (alter) Spaß mit Ballons

Auf meiner Festplatte schlummert seit über zwei Jahren ein DVD-Projekt mit Baby-Filmen von den Jungs. Eigentlich wollte ich den Zusammenschnitt unserer besten Aufnahmen den Großeltern zu Weihnachten schenken, und zwar schon 2010. Das hat nicht geklappt und das Projekt wird wohl, vor allem aus Zeitmangel, noch länger dort liegen. Mein Trost ist, dass kaum neue Filme dazukommen; was jetzt aufgenommen wird, wird in kleineren Stücken meist sofort verarbeitet und die alte Kamera hat eh mehr oder weniger ausgedient. Das hin- und herkopieren ist zu umständlich und die Bildqualität nicht mehr zeitgemäß; selbst mit meinem Telefon kann ich qualitativ bessere Aufnahmen machen.

Einen Teil habe ich aber mal extrahiert; die Szenen waren schon geschnitten und der Aufwand minimal; binnen drei Minuten war der Film angelegt und nach etwa zwei Stunden fertig gerendert. Hier also, quasi als Preview des Magnum Opus, die fantastische Szene mit den Luftballons. ein bisschen zu lang vielleicht, aber das bitte ich nachzusehen.

Heute Abend habe ich den Film auch mit den Kindern angeschaut, die immer noch gerne Bilder, am liebsten aber Videos, von sich selber sehen. Es war schön zu hören, dass sie noch genauso vergnügt quieken wie damals, vor etwa drei Jahren. und Alexander hat sich schon einen gasgefüllten Luftballon zum Geburtstag gewünscht.

Auf Schloss Lenzburg

Und noch ein Video vom Urlaub, diesmal ein kurzes mit Alexander.

Damnächst gibt es auch mal wieder ein bisschen Text, versprochen!

Der kleine Tierfreund

Heute bin ich mal die Urlaubsfilmchen durchgegangen. Als erstes gibt es vier Minuten David, der sich mit Gämsen unterhält. Ein bisschen lang vielleicht, aber wer will mir übel nehmen, dass ich nicht genug davon kriegen kann?

Kurzmeldungen

Die Zeit reicht mal wieder nur für eine Kurzmeldung. Nicht mal das zu frühe Ausscheiden der Bulls aus den Playoffs kann ich anständig bejammern. Blödes Verletzungspech!

Den Weg zur Kita legt Alexander nun wirklich jeden Tag mit dem Fahrrad zurück. David möchte auch gerne, nur üben mag er nicht, deshalb bleibt es erst mal beim Laufrad. Dafür war er inzwischen noch mal Ponyreiten, was Alexander sich dann doch nicht getraut hat.

Mehr von diesem Beitrag lesen

Home Story

Endlich mal wieder ein Video, und was für eins. Es ist, als hätten die beiden nur darauf gewartet, vor der Kamera zu zeigen, wie selbstständig sie schon sind und wie gut sich sich gegenseitig beschäftigen können.