So groß, so schnell

Eine Zeitenwende: Heute ist Alexander zum ersten Mal mit dem Fahrrad in die Kita gefahren. Der Kinderwagen hat schon lange ausgedient und beide legen den etwa 1 km langen Weg in etwa der gleichen Zeit zurück, die ich früher zum Schieben brauchte. An der Straße anhalten, Umgang mit Gegenverkehr und das Umfahren der allgegenwärtigen Hundehaufen klappen hinreichend gut. Das war eine gute Vorbereitung, aber ab heute ist alles tendenziell anders: auf dem Rad ist Alexander einfach schneller. Bei den Laufrädern kann ich im flotten Schritt nebenher gehen, beim Fahrrad muss ich schon ein bisschen laufen. Und weil David noch weiter mit dem Laufrad fährt, muss er sich auch mächtig anstrengen dran zu bleiben. Aber heute hat alles sehr gut geklappt und wir werden das jetzt öfter machen; wenn es nach Alexander ginge, dann jeden Tag.

Auch sonst haben sich kleine Veränderungen ergeben.

Mehr von diesem Beitrag lesen