Rundumschlag-Update

Gestern habe ich es dann doch nicht geschafft, noch ein kurzes Update zu geben. Stattdessen nutze ich eben die Mittagspause, raus möchte ich heute eh nicht.

Mehr von diesem Beitrag lesen

Relevanz?

Ich muss mal wieder was relevanteres bloggen; mich mal wieder allgemeinen Diskurs beteiligen; Öffentlichkeit auch mal nutzen, nicht nur bieten.
Nur so als Gedanke.

Flickr Bilder und Layout

Seit heute morgen wird der RSS-Feed meiner Flickr Bilder , der normalerweise in der rechten Spalte zu finden ist, nicht mehr eingelesen. Erst mal gehe ich davon aus, dass es sich dabei um ein temporäres Problem handelt und die Links zu den neuen Bildern bald wieder auftauchen.
Der Link zu meinem Album funktioniert natürlich weiterhin: http://www.flickr.com/photos/datensklave/

Dafür habe ich ein wnig mit dem Layout rumgespielt, die Seite sieht jetzt etwas nüchterner aus, was mir heute besser gefällt. Mal sehen, wie lange das anhält. Zwischen den vorgefertigten Layouts kann man zum Glück per Mausklick wechseln, und um ein eigenes Layout zu erstellen fehlt mir eh die Zeit.

Umbau

So, nach langer Sendepause tut sich mal wieder etwas bei meinen Webaktivitäten. Die alte Homepage ist derzeit weitestgehend abgeschaltet, dafür arbeite ich fleißig an Ersatz.

Nach der Bündelung verschiedenster Inhalte auf einer Seite in den letzten Jahren steht jetzt ein Paradigmenwechsel an: die Homepage unter datensklave.de wird zu einer Art „elle-Portal“, von dem aus einzelne Informationen abrufbar sind. Das ist ganz schön praktisch, jedenfalls für mich. Allerdings auch für Euch, denn durch die Einbeziehung professioneller Plattformen wie Flickr und Blogger (und vielleicht irgendwann auch einmal YouTube) wird alles etwas einfacher zu managen und es stehen einfach Funktionalitäten zur Verfügung, die ich auf einer eigenen Seite nur mit hohem Aufwand und auch zusätzlichen Kosten abbilden könnte.

Dieses Blog hier ist eines der Kernelemente meiner re-strukturierten Aktivitäten.

Dazu kommt mein Flickr-Portfolio, welches derzeit noch recht dünn ist, in den nächsten Tagen aber zumindest um diejenigen Bilder erweitert werden soll, die auch auf der alten Homepage zu finden waren.

datensklave.de ist noch leer, dort wird aber bald in neuem Design das Portal enstehen, welches alles wieder zusammenfügt. Außerdem werde ich mich natürlich bemühen, die einzelnen Dienste so miteinander zu verknüpfen, dass niemand verloren geht, der mal irgendwo auf einen Link geklickt hat.

Richtig intensiv kann ich derzeit nicht daran arbeiten, hoffe aber, im Februar soweit fertig zu haben.