Ein (alter) Spaß mit Ballons

Auf meiner Festplatte schlummert seit über zwei Jahren ein DVD-Projekt mit Baby-Filmen von den Jungs. Eigentlich wollte ich den Zusammenschnitt unserer besten Aufnahmen den Großeltern zu Weihnachten schenken, und zwar schon 2010. Das hat nicht geklappt und das Projekt wird wohl, vor allem aus Zeitmangel, noch länger dort liegen. Mein Trost ist, dass kaum neue Filme dazukommen; was jetzt aufgenommen wird, wird in kleineren Stücken meist sofort verarbeitet und die alte Kamera hat eh mehr oder weniger ausgedient. Das hin- und herkopieren ist zu umständlich und die Bildqualität nicht mehr zeitgemäß; selbst mit meinem Telefon kann ich qualitativ bessere Aufnahmen machen.

Einen Teil habe ich aber mal extrahiert; die Szenen waren schon geschnitten und der Aufwand minimal; binnen drei Minuten war der Film angelegt und nach etwa zwei Stunden fertig gerendert. Hier also, quasi als Preview des Magnum Opus, die fantastische Szene mit den Luftballons. ein bisschen zu lang vielleicht, aber das bitte ich nachzusehen.

Heute Abend habe ich den Film auch mit den Kindern angeschaut, die immer noch gerne Bilder, am liebsten aber Videos, von sich selber sehen. Es war schön zu hören, dass sie noch genauso vergnügt quieken wie damals, vor etwa drei Jahren. und Alexander hat sich schon einen gasgefüllten Luftballon zum Geburtstag gewünscht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: