Crunch Time

Gestern kam endlich mal wieder ein richtig interessantes NBA Spiel zu einer Uhrzeit, um die man es live verfolgen konnte, ohne sich einen Wecker stellen zu müssen. Zum ersten Mal seit den Conference Finals letztes Jahr trafen die Bulls auf die Miami Heat – die Guten gegen die Bösen, der derzeitige Tabellenführer gegen das Team mit den mutmaßlich besten Einzelspielern.

Schwungvoller Auftakt, spektakuläre Dunks, Miami immer vorne, Chicago nie ganz weg. Während des dritte Viertels bin ich dann mal ein bisschen eingeschlafen. Ich war einfach zu müde: vom anstrengenden Wochenende, von der Winterkälte, von zu wenig Schlaf in der Nacht davor und überhaupt den letzten Jahren. Ermüdend aber auch, dass die Bulls immer wieder zurückliegen und sich mühsam rankämpfen.

Für den Zuschauer ist das natürlich toll: es gibt immer was zum Mitfiebern und natürlich zeugt es vom Charakter einer Mannschaft, kein Spiel verloren zu geben. Klappt ja auch meistens und als Bulls-Fan kann man sich ja derzeit kaum beschweren. Aber für die Spieler muss das doch total ermüdend sein, immer wieder der gegnerischen Führung hinterherzurennen. Schon letzte Saison machten die Bulls sich das zu eigen und ich hatte eigentlich gehofft, dass sie das in der neuen Spielzeit endlich mal abstellen würden. Aber Pustekuchen: immer wieder verschlafen die Bulls den Start und kämpfen sich dann langsam ins Spiel zurück.

Aufgewacht bin ich dann gerade rechtzeitig, als es mal wieder recht ausgeglichen Stand. Und wow, das Aufbleiben hat sich gelohnt. Miami zieht noch mal davon, Chicago kämpft sich wieder ran, beide Teams vergeben in einer wilden Schlussphase jeweils zwei wichtige Freiwürfe und am Ende – reicht es diesmal nicht. Wie schon zuletzt triumphiert Miami, indem es die Bulls mit deren eigenen Mittels schlägt: Rebounds, Verteidigung und Teamgeist.

Ohne Wenn und Aber ein tolles Spiel. Auch das Nickerchen nach der Halbzeitpause hat mir gut getan. Und das hier war auch nicht schlecht:

Ach, ich freue mich schon auf die Playoffs.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: