All Star Voting 2012

Heute habe ich fürs diesjährige NBA Allstar Game gewählt. Die Fans wählen die erste fünf Spieler jedes Teams (Ost gegen West), die Trainer dann den Rest. Und weil man darüber so herrlich streiten kann, hier meine Auswahl mit ein paar Rechtfertigungsversuchen dazu.

Aber halt! Wonach sucht man die Spieler am besten aus? Objektiv am besten? Wer kann das schon beurteilen. Unterhaltungswert? Ja, aber es muss auch effektiv sein und sich in Erfolgen niederschlagen; JaVale McGee mag hoch springen und spektakulär dunken können, aber ein Allstar ist er nicht, und das nicht nur, weil er im schlechtetsten Team der Liga spielt. Persönliche Präferenzen? Klar, warum nicht? Sind ja meine Stimmen. Aber trotzdem kann ich mich nicht durchringen, James Harden und Luol Deng ins Team zu wählen.

Eine Mischung aus all den Kriterien machts aus, so ergab sich oben stehendes Bild.

Im Westen sind Chris Paul (bester Point Guard) und Andrew Bynum (bester Center) gesetzt. Kobe macht mir Bauchweh, weil er viel zu viel wirft und das gar nicht besonders gut, aber sieht man von der schlechten Wurfquote ab, stimmt unterm Strich die Bilanz. Kevin Love geniesst endlich das Vertrauen seines Coaches und die Zahlen stimmen: 25 Punkte un6 14,6 Rebounds pro Spiel, auch für sein Team macht es sich bemerkbar: nicht ganz so beschissen wie letzte Saison. Und Blake Griff kann so schön springen. Er ist mit Abstand nicht der zweitbeste Forward in der Western Conference, aber im Allstar Game taugt er für spektakuläre Showeinlagen. Leider bleibt so aber kein Platz für Kevin Durant.

Im Osten verweigere ich Dwight Howard meine Stimme und gebe sie Joakim Noah – eine reine Sympathie-Stimme. Seine Aussichten auf eine Teilnahme am Allstar Game sind gering, aber vielleicht wird er wenigstens zu seinen Chancen interviewt – das wäre Spaß genug. LeBron James mag ich ja nicht so, kann aber nicht abstreiten, dass er vermutlich der beste Spieler der Liga ist. Man darf halt nicht von ihm erwarten, Spiele für sein Team zu gewinnen, das klappt nicht immer. Aber dazu hat er auch im Verein ja Dwyane Wade und der  darf deshalb auch mit zum Allstar Game. Ach ja , und weil er einer der besten Guards im Osten ist. Derrick Rose als bester Mann meines Lieblingsteams (und amtierender MVP der Liga) darf nicht fehlen und Josh Smith ist ein bisschen eine Verlegenheitswahl; von vielen Kandidaten reisst er am meisten in einem Team, dass mal wieder fast ganz oben mitspielen könnte. Außerdem konnte ich mich nicht durchringen, Carmelo Anthony zu wählen, der es aber wohl eigentlich verdient hätte.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: