Phantastisch

Ich hatte ja versprochen, David hier im Blog etwas mehr zu Wort kommen zu lassen, nachdem ich häufig Wortmeldungen von Alexander gepostet hatte. In den letzten Tagen hat er dann auch so viele tolle Sachen von sich gegeben, die es wert sind aufgeschrieben zu werden, aber wie es dann eben so ist, kriege ich das jetzt schon nicht mehr alles zusammen.

Neulich hat er beim Essen eine lange Geschichte erzählt, von Zitronen und Tigern. Ganz augenscheinlich erfand er die Geschichte, während er munter erzählte, immer weiter und fügte hinzu, was ihm gerade in den Sinn kam. Es begann damit, dass es in der Kita Zitrone zu essen gab. Wie zu erwarten hatte David davon gegessen (er mag ja auch Zwiebeln, Knoblauch, Curry und moderat scharfe Saucen), Alexander aber nicht (der mag ja nicht mal Kohlensäure). Dann wurde es etwas unübersichtlich und weniger glaubhaft.

Er wollte irgendwohin, aber das war zu weit, um mit dem Laufrad zu fahren, also hat er die U-Bahn genommen und dann hat er irgendwo gespielt und dann kam ein Tiger, aber der hat ihm nichts getan, denn der war aus Holz, aber dann kam noch ein Tiger „aus Fell“, der ihm aber zum Glück auch nichts getan hat, dafür aber gesprungen ist. Die Zitrone konnte nicht mitspringen, die hat ja keine Füße.

Dabei macht er ein ernstes Gesicht und gestikulierte lebhaft mit den Händen. Und ein paar Tage später berichtete er uns davon, wie ihm auf dem Fußballplatz ein Fuchs den „ganz großen Finger“, also den Daumen, abgebissen hat. Aber der Arzt hat den wieder dran gemacht, zum Glück.

Wenn er es uns nicht erzählt hätte, hätten wir es wohl nie gemerkt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: