Rundumschlag-Update

Gestern habe ich es dann doch nicht geschafft, noch ein kurzes Update zu geben. Stattdessen nutze ich eben die Mittagspause, raus möchte ich heute eh nicht.

Den Kindern geht es gut, nur Alexander ist ein bisschen erkältet. David hat in den letzten Wochen noch mal einen großen Sprung bei der Sprachentwicklung gemacht und ist jetzt viel besser zu verstehen. Nicht nur mit uns, auch mit Alexander spricht er viel, beim Spielen gibt es jetzt schon ganze Dialoge. Die beiden spielen viel miteinander, zum einen mit den schönen Weihnachtsgeschenken (danke noch mal!), aber auch mit allem, was sich sonst noch so findet. Am liebsten spielen sie derzeit Feuerwehr, dafür bauen sie das Kinderzimmer zum Feuerwehrauto um, komplett mit Schläuchen und Drehleiter. Neulich gab es großes Geschrei, weil David die (völlig imaginäre) Drehleiter alleine ausgefahren hat; meist vertragen sie sich aber gut.

Dass die beiden so gut miteinander spielen, verschafft uns zwischendurch immer wieder mal ein paar Minuten, in denen wir die beiden alleine lassen können. Manchmal schicken sie uns sogar raus und möchten ihre Ruhe haben.

Am Wochenende haben wir endlich mal die Laufräder ausprobiert, die Oma und Opa bereits zum zweiten Geburtstag geschenkt haben. Inzwischen kommen die Jungs mit den Füßen soweit auf den Boden, dass sie sich ein bisschen fortbewegen können; die ersten Versuche waren noch recht zaghaft, aber sie hatten großen Spaß daran und freuen sich schon auf eine Fortsetzung. auf ihre neuen Helme sind sie so stolz, dass sie die nach dem Kauf unbedingt auch im Kinderwagen tragen wollten, leider habe ich versäumt, ein Foto zumachen.

Apropos Fotos: die letzten Bilder 2010 sind bei Flickr eingestellt und auch die ersten für 2011! Wer einen Flickr-Account hat und mich als Kontakt hinzufügt, kann die hier sowieso sehen, allen anderen schicke ich die Links gerne auf Anfrage.

Den Rest in kurzen Sätzen:

Ich wäre am Wochenende fast mal wieder laufen gewesen, aber ich war in der Vergangenheit ja schon oft fast laufen. Dieses Wochenende wäre ich aber auch fast Fahrrad gefahren. Wenn ich jetzt noch fast schwimmen ginge,wäre das ein beinahe-Triathlon!

Den ersten Spieltag der Bundesliga-Rückrunde habe ich völlig verpasst, Das Dortmund-Spiel hätte ich gerne live im TV gesehen, bin aber erst in der 85. Minute darauf gestoßen und da war schon alles klar. Zumindest habe ich ein bisschen Basketball geguckt, hauptsächlich Spiel der Bulls, darunter den Sieg gegen Miami (ohne LeBron).

Irgendwann dieses Jahr möchte ich das Blog noch mal (schon wieder) umziehen und endlich unter meiner alten Adresse http://www.datensklave.de laufen lassen; technisch habe ich da schon einiges aufgesetzt, aber bis das fertig ist, dauert es noch ein bisschen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: