Frühlingsgebrabbel

Letztes Wochenende ließ sich die Sonne blicken und für zwei Tage war es Frühling in Berlin. Das haben wir dann auch weidlich ausgenutzt und uns viel draußen herumgetrieben. Auf dem Spielplatz oder im Garten hinterm Haus hatten wir viel Spaß.

Hoffentlich bleibt es jetzt auch schön. Momentan ist es wieder nicht so toll, aber wir haben noch Hoffnung fürs Wochenende. Da findet im Bötzowviertel das Kirschblütenfest statt und wir sind da mit Freunden verabredet. Und die Woche drauf wird das Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof als Park eröffnet, das wollen wir uns auch gerne angucken. Nicht alle sind mit dem aktuellen Konzept zufrieden, wie immer, aber mir passt es.

Alexander traut sich inzwischen auch an länger Wörter. Nach Eierkuchen und Müllauto gehören jetzt auch Tomatensauce und Bohrmaschine zu seinem Wortschatz.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: