Portishead Konzert und allgemeines Update

Das gestrige Portishead Konzert hat meine Erwartungen mehr als erfüllt. Anfangs war ich etwas skeptisch, da das neue Album – das erste seit elf Jahren – noch nicht veröffentlicht ist und sich der neue Sound nur schwer einschätzen ließ. Aber die neuen Stücke gefielen richtig gut, und etwa die Hälfte des Sets bestand aus Songs von den ersten beiden Alben.

Portishead war für mich immer schon Musik zum genießen. Ich bin sicher kein Fan der ersten Stunde, habe die Band sogar erst etwa drei Jahre nach der Veröffentlichung ihres zweiten und für lange Zeit letzten Albums für mich entdeckt, aber die teilweise bizarr schönen Stücke haben mich immer auf eine ganz besondere Weise berührt. Ich habe es mir gar zur Eigenschaft gemacht, keine Portishead Songs in Playlists auf meinem iPod einzubauen, sondern sie nur gezielt und damit auch sehr bewusst zu hören. Klingt komisch und doof, aber die meisten Stücke sind eh nur schlecht zum zwischendurch hören geeignet, sind viel zu anstrengend.

Nach dem, was gestern zu hören war, bleibt das neue Werk dem Stil weitestgehend treu, ist dabei aber um einiges vielseitiger. Teilweise klingen Portishead geradezu rockig, dazu im Gegensatz stehen zum Beispiel aber die Stakkatos der ersten Single „Machine Gun“:

Hier noch zwei Links:
SPIEGEL ONLINE über das Comeback und die Pressepremiere der neuen Songs
Konzertkritik bei FAZ.net

Schwangerschaftsmäßig läuft es gut, was vor allem heißt, dass es eigentlich nichts Neues zu berichten gibt. Beim Spazierengehen gestern sind wir an einem Parkplatz vorbeigekommen und haben diverse Kombis und Minivans begutachtet und konnten schon direkt wieder ein paar Modelle ausschließen. Ich bin sehr gespannt, mit was für einer Karre wir am Ende dastehen werden. Hautsächlich hängt es davon ab, wieviel wir für unseren jetzigen Wagen noch kriegen werden. Die Kinderwagenbestellung müssen air auch noch um ein oder zwei Wochen verschieben, um den Wagen dann auch mit dem neuen Auto abtransportieren zu können, und das wollen wir ja vorsichtshalber nicht vor Ende Mai kaufen.

Beim Umräumen bin ich nicht weitergekommen, erst muss Gesine ein bisschen aussortieren. Allerdings habe ich ihr mal abgerungen, dass sie sich im Mai,darum kümmern möchte, daher habe ich natürlich schlechte Karten, schon im April Fortschritte zu machen. Dafür haben wir aber den Wäschetrockner eingeweiht und freuen uns jetzt auf schön flauschige Handtücher.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: