The Letter

Hier ein kleines Internetfundstück.

„The Letter“ ist für mich ein zeitloser Song, der auch nach 40 Jahren noch frisch klingt. Zudem ist das Stück angenehm kurz, was ihm auch in unserer Zeit, in der fast zehnminütige Rockepen à la Pink Floyd oder Led Zeppelin kaum mehr vermarktbar sind, noch ein dankbares Publikum beschert.

Der Clip hier ist aber nicht nur wegen der Musik empfehlenswert, sondern auch als Demonstration des geringen Stellenwertes, der Authentizität manchmal beigemessen wird. Die Truppe auf der Bühne gibt sich nur wenig Mühe, Lippenbewegungen und Griffe mit dem Playback in Einklang zu bringen. Die Lässigkeit, mit der hier alibihaft Zeit auf der Bühne vertrieben wird, mag in nicht geringem Maße auch dem freien Umgang mit verbotenen Substanzen geschuldet sein. Doch so oder so waren auch die Box Tops an diesem Tag sicher nicht traurig, dass ihr größter Hit nur knapp unter zwei Minuten lang ist.

Jetzt aber genug der Vorrede, seht und hört selbst!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: